Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

eStandards Wissen

Smart Building

Intelligente Vernetzung und Automation verschiedenster Bereiche in einem Gebäude

 

Smart Building

Unter Smart Building versteht man die intelligente Vernetzung und Automation verschiedenster Bereiche in einem Gebäude. So können z.B. Beleuchtung, Rollos, Heizungen, Klimaanlagen, Lüftungssysteme, Lautsprecher und Fenster über eine intelligente Steuerung vernetzt werden und so eine optimale Arbeitsumgebung schaffen. So ist es z. B. möglich, anhand des Sonnenstandes und des einfallenden Lichtes automatisch die Bürobeleuchtung anzupassen und die Rollos zu steuern, die Temperatur automatisch konstant zu halten durch die Steuerung von Klimaanlage oder Heizung, oder im Hinblick auf die Arbeitssicherheit zuverlässig und automatisch das Licht oder andere Vorkehrungen an Arbeitsplätzen oder Maschinen zu steuern.

In diesem Bereich haben sich hauptsächlich 3 Standards etabliert:

  • DALI (Digital Addressable Lighting Interface) für die Lichtsteuerung, 
  • KNX für die Vernetzung verschiedenster Sensoren und Aktoren und
  • EnOcean für die drahtlose Kommunikation.

KNX- und DALI-Systeme arbeiten mit separaten Datenleitungen, weshalb zusätzliche Kabel verlegt werden müssen. Dies bietet aber auch Vorteile, so können z.B. Strom und Datennetz unabhängig voneinander verlegt werden.

Alle Systeme sind prinzipiell miteinander kompatibel und können über ein KNX-DALI/EnOcean-Gateway miteinander verbunden werden.

KNX

KNX ist die weiterentwicklung des EIB (Europäischer Installationsbus) und mit diesem auch weitestgehend kompatibel. Die Daten werden als so genannte "Telegramme" übertragen. Diese können entweder direkt von einem Sensor bzw. Aktor gesendet werden, oder indirekt von einem Computer, der z.B. eine zeitgesteuerte Schaltung regelt oder nach Auswertung verschiedenster Sensoren eine Auswahl an Aktoren ansteuert und entsprechend schaltet.

DALI (Digital Addressable Lighting Interface)

DALI ist der etablierte Standard für die Lichttechnik in Gebäuden. Im vergleich zu KNX können nicht nur einfache Befehle wie Ein/Aus gesendet werden, sondern auch solche für Farbwechsel, Colorfades, Dimmen etc. Des weiteren bietet DALI die Möglichkeit, mehrere Leuchten gleichzeitig anzusteuern und eine so genannte "Szene" zu schalten bei der jede, zu der Szene gehörige, Lampe immer wieder mit der gleichen Konfiguration geschaltet wird.

EnOcean

Für die drahtlose Kommunikation setzt z.B. DALI auf den EnOcean Standard. Dieser ist besonders energieeffizient, er beruht auf der Überlegung, dass Funksignale nur eine geringe Menge an Energie benötigen. Daher benutzen die Sender physikalische Effekte oder Solarzellen.