Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Blog

SmartX: Neue virtuelle Veranstaltungen in der Offenen Werkstatt Hagen

Bildregie in der Offenen Werkstatt

Die Offene Werkstatt Hagen ist jetzt auch ein Filmstudio

"Ausprobieren und umsetzen” – das Leitmotiv der Offenen Werkstatt Hagen gilt auch für das Team: Im Verlauf des vergangenen Jahres wurden hier pandemiebedingt viele neue Online-Tools für virtuelle Zusammenarbeit getestet. Diese Pilotphase (vieles wurde ausprobiert, aber nicht alles wird auch umgesetzt...) ist jetzt abgeschlossen, und die neuen Veranstaltungsformate gehen in den Regelbetrieb.

Die Online-Veranstaltungen der Offenen Werkstatt Hagen sind jetzt klar und einprägsam gegliedert. Angeboten werden die folgenden Formate:

SmartTalks sind Expertengespräche in kleiner Runde. Zu Wort kommen Gäste aus Unternehmen, Wissenschaft und Verbänden, die zu einem klar umrissenen Thema aktuelle Informationen oder Erfahrungsberichte geben und anschließend mit den Teilnehmer:innen per Zoom diskutieren und für Fragen zur Verfügung stehen.

SmartSolutions stellen Praxisprojekte vor, in denen neue Tools und Konzepte zum Einsatz kommen – auch solche, die noch in der Erprobungsphase sind. Die verantwortlichen Projektleiter berichten über Ziele, Lösungswege und Erfahrungen. Auch hier sind Diskussionen und Fachgespräche via Zoom möglich.

SmartBroadcasts zeigen Fachreferenten des Kompetenzzentrums eStandards im Dialog mit Experten aus Industrie oder Wissenschaft. Die Gespräche werden bei YouTube gestreamt; über den Chat-Kanal können Teilnehmer:innen Fragen an die Gesprächspartner richten.

SmartSpaces sind Großveranstaltungen im Web. Mit innovativen Konferenz- und Partizipations-Tools werden Vorträge, Diskussionen und Videobeiträge organisiert, Workshops und Impulsvorträge in, bzw. für Kleingruppen gemanaget.

Nico Piepenstock, einer der Technik-Verantwortlichen im Hagener Team meint: „Das alles ist ja aus der Not geboren, aber ich bin mir absolut sicher, dass wir unsere Erfahrungen mit diesen Angeboten auch über die Pandemie hinaus nutzen und weiter ausbauen werden.“ Jörg Siegmann, Projektleiter Hagen, ergänzt: „Auch wenn wir uns freuen, dass wir so unsere Arbeit gut fortsetzen und dabei noch mehr Menschen – auch aus anderen Bundesländern – erreichen, ist klar, dass persönliche Treffen nicht zu ersetzen sind. Wann immer mit Hygienemaßnahmen möglich, treffen wir uns in der Offenen Werkstatt Hagen weiterhin mit Kleinstgruppen oder zu Einzelgesprächen.”

Im Zuge der Online-Aktivitäten wurden natürlich auch die bewährten Demonstrationen zur additiven Fertigung, digitalen Assistenzsystemen und Smart-Building-Standards in der Offenen Werkstatt Hagen in die virtuelle Welt überführt und heißen jetzt... Na? Wie wohl?

Alle aktuellen Veranstaltungstermine des Kompetenzzentrums eStandards finden Sie hier.

 

Copyright: Ulrich Hardt

Newsletter-Icon Kontakt-Icon
Lupen-Symbol

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi