Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Blog

Unverpackt-Laden migori: Produktinformation mit QR-Code basierten Factsheets

Usability bei migori verpackungsfrei einkaufen

Mit der Idee, Lebensmittel, wie früher in Tante-Emma-Läden, unverpackt anzubieten, verfolgt die Gründerin des Kölner Unverpackt-Ladens migori, Filiz Gencer, eine Vision, die mittlerweile zum nachhaltigen Trend geworden ist. Selbst der traditionell eher konservative Lebensmitteleinzelhandel experimentiert derzeit mit Unverpackt-Konzepten. Eine Herausforderung, die sich durch die fehlende Verpackung und damit auch wegfallende Werbe- und Kommunikationsfläche ergibt, ist der erschwerte Zugang zu Produktinformationen. Dies soll jetzt mit Hilfe von auf Basis von QR-Codes abrufbaren Factsheets behoben werden.

Mit der Idee, Lebensmittel, wie früher in Tante-Emma-Läden, unverpackt anzubieten, verfolgt die Gründerin des Kölner Unverpackt-Ladens migori, Filiz Gencer, eine Vision, die mittlerweile zum nachhaltigen Trend geworden ist. Selbst der traditionell eher konservative Lebensmitteleinzelhandel experimentiert derzeit mit Unverpackt-Konzepten. Eine Herausforderung, die sich durch die fehlende Verpackung und damit auch wegfallende Werbe- und Kommunikationsfläche ergibt, ist der erschwerte Zugang zu Produktinformationen. Dies soll jetzt mit Hilfe von auf QR-Codes abrufbaren Factsheets behoben werden.

Wie teilt man den Kunden mit, welche Inhaltsstoffe in Produkten enthalten sind? Wie erfährt der Kunde von den Vorteilen, wie dem biologischen Anbau oder fairen Handel, wenn es keine Verpackung gibt, auf der diese Informationen stehen? Zusammen mit den Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards erarbeitete das migori Team deshalb Factsheets, die nicht nur Produktinformationen enthalten, sondern auch Rezept- und Verwendungstipps mitliefern.

Die Lösung: QR-Codes statt Verpackungen

Abrufbar sind die Factsheets digital über das Scannen von QR-Codes. Der Code leitet den Kunden direkt zum passenden Factsheet weiter, das ihn umfangreich über alle wichtigen Produktdetails informiert: Wie viel Plastik wird eingespart? Was muss bei der Lagerung beachtet werden? Welche Allergene enthält das Produkt? Welche Nährwerte beinhaltet es? All diese Fragen beantwortet das Factsheet.

Beim Kauf des verpackungsfreien Schokomüslis erfährt der Kunde beispielsweise sofort, dass migori das Müsli in 25-Kilogramm-Gebinden bezieht. Gegenüber den üblichen 500-Gramm-Packungen werden damit schon beim Einkauf durch migori fünfzig Plastikeinzelpackungen eingespart. Darüber hinaus werden außerdem passend zu den jeweiligen Lebensmitteln innovative Rezepte vorgeschlagen. So wird aus Blaumohn „Omas Mohnkuchen“ und aus dem unverpackten Porridge können schmackhafte Banane-Apfel-Hafertaler gezaubert werden.

Usability: Was sagen die Kunden?

Nachdem die Factsheets im ersten Part des Umsetzungsprojektes erstellt und für das Web optimiert worden sind, können die Kunden den neuen Service bald im Verkaufsraum aktiv nutzen. In einer ersten Testphase wird das Kompetenzzentrum eStandards vor Ort im Januar 2020 einen Nutzertest durchführen. Diese Usability-Methode soll die Erkenntnis bringen, ob die Kunden die QR-Codes intuitiv scannen und inwiefern sie mit den Factsheets interagieren.

Ein Poster im Ladeneingang weist dann die Kunden darauf hin, dass die Informationen digital abrufbar sind. Über ein A/B-Testing werden hierbei unterschiedliche Szenarien getestet: Im ersten Szenario werden die QR-Codes auf den Produktbehältern platziert, während im zweiten Szenario ein einzelner QR-Code prominent an der Kasse positioniert wird. Durch das A/B-Testing soll herausgefunden werden, ob die Kunden die Produktinformationen lieber zu jedem Produkt individuell abrufen, oder, ob sie diese lieber gebündelt am Ende des Einkaufs erhalten möchten.

Die Ergebnisse aus dem Usability-Test sollen Aufschlüsse darüber geben, wie digitale Produktinformationen einen Mehrwert für die Unverpackt-Kunden darstellen. Denn das Ziel von migori und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards ist es, Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Projektsteckbrief migori - verpackungsfrei einkaufen

Copyright: Fraunhofer FIT

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi