Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Webinar / Live-Übertragung | 08.04.2020, 16:00-18:30

Virtuelles Werkstattgespräch: Warum Digitalprojekte scheitern

Mann mit Maske

Aus schlechten Erfahrungen lernen.

„Erst grübeln, dann dübeln“, lautet ein in der Heimwerkerszene gern bemühtes Bonmot. Auf Digitalisierungsprojekte übertragen lässt sich feststellen, dass unter anderem Informationsmangel, ungenügende Prozessanalyse und -optimierung und zu wenig kritisches Hinterfragen dazu führen, dass viele Unternehmen mit Kompromiss- und im schlimmsten Falle Insellösungen arbeiten, zum Beispiel beim Einsatz von ERP- oder CRM-Systemen.

Zum unternehmerischen Entscheidungsprozess gehört auch die Frage, inwieweit Standardlösungen Sinn machen, ob Open-Source-Lösungen in jedem Fall der Königsweg sind – oder ob es womöglich einen Mittelweg gibt? Unbedingt zu vermeiden ist in jedem Fall der Vendor-Lock-In-Effekt.

Im virtuellen Werkstattgespräch berichtet Herr Jürgen Klippert dazu aus seiner langjährigen Erfahrung. Herr Klippert ist geschäftsführender Gesellschafter der GAIP Gesellschaft für herstellerunabhängige Ablauf-, Innovations- und Produktionsberatung UG. Er war 15 Jahre als Unternehmensberater am Institut für Automations-, Informations- und Produktionsmanagement GmbH  („AIP-Institut“) tätig. In dieser Zeit leitete er zahlreiche Projekte der Geschäftsprozessanalyse und -optimierung zur Verbesserung der unternehmensspezifischen Ablauforganisation mit dem Schwerpunkt der durchgängigen IT-Unterstützung der Prozesse bei vorwiegend mittelständischen Firmen u. a. in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Kunststoff-, Metall- und Holzverarbeitung, Apparate- und Gerätebau und Nahrungsmittel. Er entwickelte Optimierungsansätze der IT-Aufbauorganisation und IT-Infrastruktur, Berechtigungsstrategien und -konzepte und führte Stärken-Schwächen-Analysen durch.

Die Veranstaltung richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte aus dem verarbeiten-den Gewerbe und dem technologieorientierten Handwerk. Die Teilnehmer/innen benötigen keine Vor-kenntnisse. Auf Fachsprache wird weitestgehend verzichtet, bzw. Fachbegriffe werden anwender-freundlich erläutert.

Jetzt bis zum 03.04.20 zum kostenfreien Webinar anmelden!

Copyright: Anemone123/Pixabay

Jetzt anmelden

zurück zur Übersicht

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi