Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Online-Seminar / Live-Übertragung |

Digitale Wertschöpfungsnetzwerke im Mittelstand

Digitale Wertschöpfungsnetzwerke im Mittelstand

Workshop mit Erich Behrendt, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards, beim Unternehmertag der University of Europe for Applied Sciences.

Digitale Wertschöpfungsnetzwerke

Die vernetzte Digitalisierung funktioniert nur mit akzeptierten Standards der Informationsverarbeitung. Ob im Betrieb, zwischen den Betrieben, in der Smart City oder im Smart Home: Digital ist nicht gleich digital. Maschinen und Geräte verstehen sich nicht ohne weiteres. Das mag für die Lösungsanbieter von IT ein lukratives Geschäftsmodell sein, für die Anwender im Mittelstand sind in den letzten Jahren immense Kosten für Digitalisierung aufgebracht worden, die nur punktuell einen ökonomischen Mehrwert gebracht haben.

Für viele Unternehmen ist es einfacher, „in den sauren Apfel zu beißen” und ein proprietäres ERP-System (Enterprise Ressource Planning) einzuführen. Dieses bringt implizit die notwendigen Standards mit, und die betrieblichen Abläufe müssen sich anpassen. Ein ERP-System hindert ein Unternehmen dann in aller Regel daran, die zwischenbetriebliche digitale Vernetzung entlang der Wertschöpfungskette umzusetzen. Das System ist nicht quelloffen, APIs (Application Programming Interface) und Schnittstellen nicht frei definierbar, die Basis ist oft ein veraltetes relationales Datenbanksystem, das nicht in Echtzeit arbeitet oder nur auf Mengen und nicht auf Längen oder Massen ausgelegt ist.

In einer einzigartigen bundesweiten Impact-Studie des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards wurde Anfang 2022 deutlich, dass Formen automatisierten zwischenbetrieblichen Datenaustausches im Mittelstand nur im Rahmen von Wertschöpfungsnetzwerken umsetzbar sind, die gemeinsam technische Standards wie OPC-UA (Open Platform Communications Unified Architecture), TSN Ethernet (Time Sensitive Network) oder Verfahren des Produktinformationsmanagements (Identifizieren, Klassifizieren, Austauschformate usw.) implementieren.

In einem einstündigen Workshop während des Unternehmertags der University of Europe für Applied Sciences erläutert Erich Behrendt vom Kompetenzzentrum eStandards die Bedeutung von Standards und zeigt neue Wege zur zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit auf.

Agenda

„Allein machen sie Dich ein: Digitale Wertschöpfungsnetzwerke im Mittelstand” 
Erich Behrendt, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards / wisnet innovation research institute e.V.

Wo

Über den Anmeldebutton gelangen Sie zur Anmeldeseite des UE Unternehmermtages. Dort wird gebeten, über ein Formular vornzunehmen. Im Rahmen der Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink zu Ihren gewählten Vorträgen.

Technik & Anmeldung

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zoom-Link zur Veranstaltung.

Ihr Kontakt für Fragen
Dr. Silke Bromann
Tel: 02371 776 553
E-Mail companiesue-germany.de


Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung

Copyright: Pixabay

Anstehende Termine:

Aktuell sind keine Termine für diese Veranstaltung angesetzt.

< zurück zur Übersicht

Newsletter-Icon Kontakt-Icon
Lupen-Symbol

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi