Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Roadshow Mobile Offene Werkstatt | Dortmund |

Service-Roboter: Einblicke zum Status quo sowie aktuellen Zukunftstrends

Service-Roboter: Einblicke zum Status quo sowie aktuellen Zukunftstrends

Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Unternehmen, wie sie die Angebote der Digitalen Lernfabrik Dortmund zur Gewinnung von qualifizierten Fachkräften nutzen können. Zudem bietet das Forum eine ideale Plattform zur Vernetzung mit anderen Unternehmen aus der Region.

Automatisierung, Roboter und digitale Assistenzsysteme

Hätten unsere Großeltern 1956, als der erste Industrieroboter erfunden wurde, einen Zeitsprung in die Gegenwart gemacht, sie hätten die Arbeitswelt wohl nicht mehr verstanden. Fertigungsarbeiten, die zu ihrer Zeit viel Manpower und den Einsatz von Kränen benötigten, werden auf einmal von einem einzigen Roboter erledigt. Und dieser wird zudem nur noch von einer Person überwacht, die zu Hause vor dem Computer sitzt, der in eine kleine Aktentasche passt. Parallel dazu werden gleichzeitig die Kinder betreut, die für ihre Hausaufgaben Lehrfilme auf einem ähnlichen Gerät ansehen.

Wie die Automatisierung durch Roboter, so verändert aktuell auch die Digitalisierung die industrielle Arbeitswelt grundlegend.

Das Digitale Schaufenster widmet sich vom 5. bis 7. April in sechs halbtägigen Slots den relevanten Herausforderungen an die digitale Arbeitswelt von heute und morgen. Besucher:innen haben die Möglichkeit, sich über innovative Lösungskonzepte, Förderangebote und mehr zu informieren und sich mit anderen Teilnehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schulen, Verbänden und Gesellschaft themenspezifisch auszutauschen.

Grundlagen für strategische Entscheidungen

Neben einer spielerischen Zeitreise durch die Digitalisierung bietet das Netzwerk In|Die RegionRuhr Ihnen ferner die Gelegenheit, Robotertechnik aus nächster Nähe kennenzulernen und auszuprobieren. Beispiele aus der Unternehmens- und Ausbildungspraxis zum digitalen Lernen runden die lebendige Veranstaltungsreihe ab. Mit aktuellen Informationen zum Stand der Technik in den verschiedenen Anwendungsfeldern erhalten mittelständische Unternehmen verlässliche Grundlagen für strategische Entscheidungen.

Am Nachmittag des 7.4. um 14:30 Uhr ergänzt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards den Themenkomplex "Service-Roboter – Von der Industrie in den Alltag" mit einem Impulsvortrag "Augmented-Reality-Technologien erleichtern Fernwartung, Schlungen und Inklusion". Dabei stellt Ansgar Rahmacher Systeme, Anwendungsmöglichkeiten und eStandards vor. Die Teilnehmer:innen benötigen keine Vorkenntnisse. Auf Fachsprache wird weitestgehend verzichtet, bzw. Fachbegriffe werden anwenderfreundlich erläutert.

Agenda

13:00 Uhr
Begrüßung
Thomas Straßmann, Dekan Maschinenbau der Fachhochschule Dortmund

13:10 Uhr 
Chatbots – Hallo, wer spricht?
Martin Becker, Geschäftsführer Puppeteers GmbH

13:30 Uhr
Roboterprogrammierung – Kinderleicht dank Drag ‘n‘ Drop
N.N., Omron Electronics GmbH

13:50 Uhr 
Kaffeepause

14:10 Uhr
Vom Rasenmähen bis zum Autonomen Fahren – Roboter begleiten unseren Alltag
Thomas Straßmann, Dekan Maschinenbau der Fachhochschule Dortmund

14:30 Uhr
Erweiterte Realität in der Praxis – Systeme, Anwendungsmöglichkeiten und eStandards
Ansgar Rahmacher, KI-Trainer, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards, Hagen

14:50 Uhr
Assistenzsysteme greifen und begreifen – Vorführung zur Interaktion zwischen Mensch und Roboter

15:20 Uhr
Netzwerk- Imbiss

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, erfordert aufgrund der Begrenzung der Personenzahl jedoch eine verbindliche Anmeldung bis zum 21. März 2022 unter: veranstaltungregionruhr.de.

Alle Teilnehmer:innen sind verpflichtet, die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten, insbesondere einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und auf ausreichenden Abstand zu anderen Besucher:innen zu achten.Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko.


Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Copyright: ©vm – www.istockphoto.com (1169752613)

Download PDF

Anstehende Termine:

Aktuell sind keine Termine für diese Veranstaltung angesetzt.

< zurück zur Übersicht

Newsletter-Icon Kontakt-Icon
Lupen-Symbol

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi