Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Roadshow Mobile Offene Werkstatt | Dortmund | 17.01.2019, 13:30-17:30

Netzwerktreffen Inklusion 4.0

Mobile Offene Werkstatt: Digitalisierung mit offenen Standards bei Ihnen vor Ort
Mobile Offene Werkstatt: Digitalisierung mit offenen Standards bei Ihnen vor Ort

Informationen zu Standards der additiven Fertigung und digitaler Assistenzsysteme beim Netzwerktreffen Inklusion 4.0 in Dortmund

Die Mobile Offene Werkstatt geht on tour. Am 17.01.2019 sind wir zu Gast auf dem Netzwerktreffen Inklusion 4.0 beim Berufsförderungswerk in Dortmund.

Das Berufsförderungswerk Dortmund ist ein überregionales Dienstleistungsunter­nehmen der beruflichen Rehabilitation erwachsener Menschen mit Behinderungen. Es ist gemeinnützig und hat einen sozialpolitischen Auftrag mit dem Ziel, Rehabilitandinnen und Rehabilitanden nach Abschluss der Qualifizierung in den Arbeitsmarkt einzugliedern und damit den Betroffenen wieder eine aktive Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Das Angebotsspektrum ist vielfältig und reicht von der Information und Beratung über Prävention, RehaAssessment®, Vorbereitung, Qualifizierung und die Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Mit 950 Ausbildungsplätzen, rund 400 Internatsplätzen, mehr als 35 Ausbildungen und zahlreichen Qualifizierungen ist das Angebot auf die arbeitsmarktlichen Gegebenheiten der Region und die individuellen Erfordernissen der Teilnehmer ausgerichtet.

Referenten beim Netzwerktreffen sind u. a. Lukas Hellwig, Hochschule Ruhr West, und Prof. Dr.-Ing. Matthias Mayer, Hochschule Hamm-Lippstadt.

Mit den Demonstratoren der Mobilen Offenen Werkstatt informieren wir über digitale Assistenzsysteme mit Augmented-/Virtual-Reality-Anwendungen und über Möglichkeiten der additiven Fertigung vom 3D-Scan bis zum 3D-Druck.

Wo:

Berufsförderungswerk Dortmund im NW Berufsförderungswerk e.V.
Hacheneyer Straße 18
44265 Dortmund

Anmeldung:

Melden Sie sich bis zum 11.01.2019 an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Hinweis

Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen für unsere Homepage, Social Media-Kanäle und Printmedien angefertigt. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden. Beim Betreten der Veranstaltungsräume werden die anwesenden Personen gefragt, ob Sie im Falle einer Abbildung ihrer Person in die unentgeltliche Veröffentlichung einwilligen. Personen, die die Einwilligung nicht erteilen, werden entsprechend kenntlich gemacht, um eine versehentliche Abbildung zu vermeiden, bzw. diese in Film- und Fotomaterial unkenntlich zu machen.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Programmänderungen und die Absage der Veranstaltung aus dringlichem Anlass behält sich das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards vor.

Jetzt Plätze sichern und zum kostenfreien Netzwerktreffen Inklusion 4.0 beim Berufsförderungswerk in Dortmund anmelden.

Bildquelle: Birgit Andrich

zurück zur Übersicht