Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Messe / Unternehmerreise | Hannover |

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz im Mittelstand: Möglichkeiten und Grenzen

Auf dem Expertenforum mit anschließender Besuchertour stehen u.a. Beiträge zur Wahrnehmung der Mitarbeiter und Kunden, zu den Themen „Recht“ und „Handel“ sowie Praxisbeispiele im Mittelpunkt

Die zunehmende Digitalisierung stellt gerade kleine und mittelständische Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Die damit einhergehenden Veränderungen gehen deutlich über den bloßen Einsatz digitaler Technologien hinaus. Dies gilt besonders, wenn Künstliche Intelligenz mit ins Spiel kommt. Digitale Anwendungen sind heute in der Lage, menschliches Handeln zu unterstützen, aber auch zu ersetzen. Möglichkeiten und Grenzen für Unternehmen liegen auf der Hand: Einerseits bieten diese Anwendungen die Chance, Menschen bei ihren Tätigkeiten zu entlasten, andererseits machen sich Menschen Sorgen darum, wie sie in automatisierte Abläufe integriert und wie sie mit diesen Veränderungen umgehen können.

Wenn Unternehmen erfolgreich den Weg in Richtung Digitalisierung und Künstliche Intelligenz gehen wollen, bedeutet dies auch, dass sie von Beginn an ein durchdachtes Veränderungsmanagement betreiben, dies kommunizieren und Vertrauen in die Digitalisierung aufbauen. Wichtig dabei ist, Mitarbeiter wie Geschäftspartner und Kunden von Anfang an mitzunehmen, ihre Sorgen und Ängste zu hören und ernst zu nehmen. Auf dem Expertenforum „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz im Mittelstand: Möglichkeiten und Grenzen“ stehen u.a. Beiträge zur Wahrnehmung der Mitarbeiter und Kunden, zu den Themen „Recht“ und „Handel“ sowie zu Praxisbeispielen aus den Bereichen Energiedatenmanagement bzw. Trainingssimulation industrieller Prozesse im Mittelpunkt.

Im Anschluss an das Expertenforum werden in einer geführten Besuchertour über das Messegelände ausgewählte Ständen von Mittelstand-4.0 Kompetenzzentren angesteuert. Gezeigt werden dort Praxisbeispiele erfolgreicher Digitalisierung im Mittelstand. An der Besuchertour teilnehmen können einerseits interessierte Personen, die das Expertenforum besucht haben. Eine Teilnahme ist darüber hinaus auch unabhängig vom Besuch des Expertenforums möglich.

Das Expertenforum und die Besuchertour werden vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation organisiert und durchgeführt. Interessierte Teilnehmer bitten wir, sich zum kostenfreien Expertenforum und/oder zur anschließenden geführten Besuchertour anzumelden. Im Nachgang zur Anmeldung erhalten Sie per E-Mail rechtzeitig vor dem Termin eine Tagesfreikarte zur Hannover Messe.

Programm des Expertenforums "Digitalisierung und Künstliche Intelligenz im Mittelstand: Möglichkeiten und Grenzen"

BMWK-Stand C28 in Halle 2
Moderation: Holger Schneider, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation

10:00 Uhr
Begrüßung
Christian Märkel, WIK Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste GmbH, Bad Honnef

10:05 Uhr
Der Mensch im MIttelpunkt
Holger Schneider, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation c/o FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V., Dortmund

10:20 Uhr
Künstliche Intelligenz im Mittelstand (KI)
Ergebnisse einer Studie der WIK GmbH

Christian Märkel, WIK Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste GmbH, Bad Honnef

10:40 Uhr
Künstliche Intelligenz in der Wahrnehmung der Mitarbeiter und Kunden
Jan Gereit und Birgit Hafner, Vogelpark Marlow, im Gespräch mit Prof. Dr. Thomas Thiessen, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation c/o BSP Businessschool Berlin, Potsdam

11:10 Uhr
Künstliche Intelligenz und Recht im Mittelstand
Prof. Dr. Dagmar Gesmann-Nuissl, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz

11:30 Uhr
Praxisbeispiel: Mit Energiedatenmanagement zu höherer Energieeffizienz bei der Möbel Jobst GmbH, Würzburg
Peter Schäfer, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

11:50 Uhr
Praxisbeispiel: Trainingssimulatoren für industrielle Prozesse
Benjamin Knoke, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

12:10 Uhr
Künstliche Intelligenz im Handel
Georg Wittmann, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg

12:30 Uhr
Ende des Expertenforums Mittelstand-Digital

 

Ablauf der Besuchertour "Praxisbeispiele für die Digitalisierung im Mittelstand"

12:30 Uhr
Start der geführten Besuchertour am BMWK-Stand C28 in Halle 2

12:35 Uhr (Gruppe A) I 14:35 Uhr (Gruppe B)
Kleiner Rundgang zu Demonstratoren der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren am BMWK-Stand

  • Demonstrator zu datenbasiertem Energiemanagement Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt Kontakt: Herr Benedikt Grosch, Herr Stefan Seyfried
  • Demonstration der Software „ADAMIntra“ für adaptives Auftragsmanagement Mittelstand 4.0- Kompetenzzentrum Hamburg Kontakt: Frau Swaantje Ehlers
  • Schulungsdemonstrator Industrie 4.0 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern Kontakt: Herr Arnold Herget

13:15 Uhr (Gruppe A) I 14:00 Uhr (Gruppe B)
Demonstration zu Datenvisualisierung und Retrofitting
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen Halle 6, Stand A49
Kontakt: Herr Jiannis Giatagantzidis

13:55 Uhr (Gruppe A) | 13:20 Uhr (Gruppe B)
IIC Testbed Smart Factory Web – B2B-Marktplatz für industrielle Produktion und smarte Fabriken
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart Halle 8, Stand D23 (Stand des Industrial Internet Consortium - IIC)
Kontakt: Herr Dr. Thomas Usländer, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart

14:30 Uhr (Gruppe A) | 12:40 Uhr (Gruppe B)
Digitalisierung in der Produktion zum Anfassen
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover Halle P36 (Generalfabrik)
Kontakt: Herr Christoph Digwa, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover

15:00 Uhr
Ende der geführten Besuchertour

 

Hinweis

Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen für unsere Homepage, Social Media-Kanäle und Printmedien angefertigt. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden. Beim Betreten der Veranstaltungsräume werden die anwesenden Personen gefragt, ob Sie im Falle einer Abbildung ihrer Person in die unentgeltliche Veröffentlichung einwilligen. Personen, die die Einwilligung nicht erteilen, werden entsprechend kenntlich gemacht, um eine versehentliche Abbildung zu vermeiden, bzw. diese in Film- und Fotomaterial unkenntlich zu machen.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Anstehende Termine:

Aktuell sind keine Termine für diese Veranstaltung angesetzt.

< zurück zur Übersicht

Newsletter-Icon Kontakt-Icon
Lupen-Symbol

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi