Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Workshop | Wuppertal | 25. - 26.09.2019, 11:00-17:00

Design Thinking Workshop für die Schnittstelle zwischen Zukunft der Arbeit und Nachhaltigkeit

Design Thinking Workshop zur Digitalisierung

Sie lernen alle Kernelemente der Innovationsmethodik Design Thinking kennen und erfahren, wie Sie sie in Ihren Arbeitsalltag integrieren können. Wir bearbeiten ganz konkret eine Design challenge im Themenkomplex Digitalisierung, Zukunft der Arbeit und Nachhaltigkeit.

Design Thinking ist eine ganzheitliche, strukturierte Innovations- und Kreativmethode, die konsequent die Nutzerbedürfnisse in den Mittelpunkt sämtlicher Überlegungen stellt. Damit können komplexe Herausforderungen – wie sie etwas die digitale und sozial-ökologische Transformation nach sich ziehen – in interdisziplinären und abteilungsübergreifenden Teams gelöst werden. Wir vermitteln Ihnen, wie Sie ungeahnte Potenziale freisetzen und radikale Innovationen entwickeln können – zum Beispiel neue Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle, aber auch innovative neue interne Arbeitsabläufe. Dabei achten wir darauf bzw. analysieren, ob diese Innovationen tatsächlich zu nachhaltigen Verbesserungen führen.

Lernen und arbeiten Sie dabei bei uns im Co-Working Space Wuppertal in den inspirierenden Räumlichkeiten unseres Think und Do Tanks: bunt, inspirierend, keine unnötige Technik, nur echte Handarbeit. Sowohl Methode als auch die innovativen Räumlichkeiten helfen Ihnen dabei, für komplexe Herausforderungen konkrete Lösungsideen zu entwickeln.

Ziele des Workshops

Sie profitieren vom Prinzip der nutzerorientierten Denkweise und wissen, wie Sie Design Thinking gewinnbringend im Alltag einsetzen können. Mit Ihrem Know-how schöpfen Sie das kreative Potenzial Ihres Teams aus, beschleunigen Innovationsprozesse und erfüllen Kundenbedürfnisse treffsicher. In dem Workshop wollen wir zwei Ziele erreichen:

  1.  Ein konkretes Anliegen mit Ihnen bearbeiten und
  2. Ihnen die Methode so näherbringen, dass Sie sie in Zukunft selbst intern nutzen können.

Zielgruppe 

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die in Ihrem Arbeitsalltag häufig mit komplexen Problemstellungen konfrontiert sind. Vor allem die folgenden Funktionsbereiche sind angesprochen:

  • Nachhaltigkeit/ CSR
  • HR
  • Projekt- und Produktmanagement
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Business Development
  • F&E

Agenda

Tag 1:

  • Bedürfnisse der Kunden / User identifizieren können
  • Visuell arbeiten und mit den Händen" denken
  • Theoretische Grundlagen von Design Thinking (Ursprung der Methode, Funktionsweise, Philosophie)
  • Regeln im Design Thinking
  • Methoden und Prinzipien von Design Thinking
  • Praktische Anwendung der erlernten Theorie & Durchspielen einer konkreten Design Thinking Challenge (Fragestellung)

Tag 2:

  • Fortführung praktische Anwendung der erlernten Theorie & Durchspielen einer konkreten Design Thinking-Challenge
  • Anhand eines praxisnahen Beispiels werden alle Prozessschritte des Design Thinking hands-on durchgeführt – von der Beobachtung des Problemfeldes über die Bedürfnisanalyse und die Ideenentwicklung bis hin zur Herstellung und Test von Prototypen
  • Konkrete Tipps zur Durchführung im Unternehmen
  • Einsatzmöglichkeiten von Design Thinking im Unternehmen

Die genauen Uhrzeiten an beiden Tagen lauten:

  • 25.09.19  11.00 - 17.30 Uhr
  • 26.09.19  09.00 - 15.30 Uhr 

An beiden Tagen gibt es außerdem ein Mittagessen. Die Teilnahme am Design Thinking Workshop für die Schnittstelle zwischen Zukunft der Arbeit und Nachhaltigkeit ist kostenlos.

Hinweise

Bei der Veranstaltung werden Fotoaufnahmen für unsere Homepage, Printmedien und Social Media-Kanäle angefertigt. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der abgebildeten Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung.

Jetzt anmelden

zurück zur Übersicht

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi