Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Veranstaltung / Konferenz | Iserlohn |

Campus Symposium „Digitize or Die - Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“

Campus Symposium „Digitize or Die - Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“

Das Campus Symposium ist eine Wirtschaftskonferenz der besonderen Art. Neben dem dem besonderen Ambiente der Zeltstadt zeichnet es sich vor allem durch hochkarätige Referenten aus. Prominenter Keynote-Speaker ist in diesem Jahr José Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission von 2004 bis 2014.

Das diesjährige Campus Symposium findet unter dem Motto statt: „Digitize or Die - Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“. Informationen, Denkanstöße und Perspektiven erfahrener Praktiker sollen Inhabern, Geschäftsführern und Führungskräften helfen, sich eine fundierte Meinung zu bilden und eigene Digitalisierungsstrategien zu entwickeln.

Industrie 4.0 scheint das Zauberwort unserer Zeit zu sein. Doch viele Unternehmer fragen sich zurecht: Was bedeutet das eigentlich, und was bedeutet es ganz konkret für mich und mein Unternehmen? In der Podiumsdiskussion „Auswirkungen der Digitalisierung auf die südwestfälische Wirtschaft“ und im Workshop „Offene und freie Standards: Open Source als Chance für den südwestfälischen Mittelstand“ wird das Projektbüro Hagen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards diese Fragestellung aufgreifen und das Thema ganz konkret aus Sicht mittelständischer Unternehmen beleuchten. 

Als aktiver Partner dieser zweitägigen, internationalen Wirtschaftskonferenz beteiligt sich das Projektbüro Hagen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards konkret an folgenden Programmpunkten:

Tag 1: 06.09.2018

14:30-15:15 Uhr
Südwestfalenrunde
Podiumsdiskussion: „Auswirkungen der Digitalisierung auf die heimische Wirtschaft“

Referenten: Ralf Stoffels, Präsident der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen; Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen-Agentur; Dr. Klaus Weimer, Geschäftsführer der Stadtwerke Iserlohn; Kim Höhne, Geschäftsführende Gesellschafterin der Höhnemdia GmbH & Co. KG
Moderation: Erich Behrendt, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

17:15-18:15 Uhr
Workshop
„Offene und freie eStandards: Open Source als Chance für den südwestfälischen Mittelstand“

Alexander Hoffmann, Geschäftsführer der Screwerk GmbH, Lüdenscheid
Erich Behrendt, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Tag 1 und 2: 06.09.2018 + 07.09.2018

ganztägig
Demonstration von eStandards
mit den Schwerpunkten additive Fertigung und virtuelle Realität
in und an der Mobilen Offenen Werkstatt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Wo:

Zeltstadt auf dem Gelände der ehemaligen Bernhard-Hülsmann-Kaserne, Iserlohn
P&R-Parkplatz Hemberg mit Shuttle-Service
Adresse für Navigationsgeräte: Hembergstraße, 58636 Iserlohn
 

Kosten für diese externe Veranstaltung:

Tagesticket: € 750,00 zzgl. MwSt.
Ticket für beide Tage: € 1.250,00 zzgl. MwSt.

 

Hinweis

Bei den Veranstaltungsparts unter Beteiligung des Mittelstand 4.0-Kompetezzentrum Standards werden Foto- und Filmaufnahmen für unsere Homepage, Social Media-Kanäle und Printmedien angefertigt. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden. Beim Betreten der mobilen Offenen Werkstatt werden die anwesenden Personen gefragt, ob Sie im Falle einer Abbildung ihrer Person in die unentgeltliche Veröffentlichung einwilligen. Personen, die die Einwilligung nicht erteilen, werden entsprechend kenntlich gemacht, um eine versehentliche Abbildung zu vermeiden, bzw. diese in Film- und Fotomaterial unkenntlich zu machen.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Bildquelle: Campus Symposium Iserlohn GmbH

Anstehende Termine:

Aktuell sind keine Termine für diese Veranstaltung angesetzt.

< zurück zur Übersicht

Newsletter-Icon Kontakt-Icon
Lupen-Symbol

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi