Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Projektsteckbrief Wiewald GmbH

Mit standardisierten Prozessen zur neuen digitalen Serviceerfahrung für Kunden

Herausforderung für die Wiewald GmbH

Das Familienunternehmen Wiewald GmbH aus Leipzig ist auf Druckluft-, Stickstoff- und Vakuumlösungen für Industrieanwendungen spezialisiert. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Planung, dem Aufbau, der Wartung und Reparatur von Druckluftanlagen. Dabei steht der Service den Kunden 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Das Unternehmen möchte nun die Prozesse optimieren und digitalisieren.

 

Ziel der Wiewald GmbH

Die Entwicklung hin zu immer mehr automatisierten und digitalen Abläufen ist nicht nur bei Großunternehmen, sondern auch bei mittelständischen Unternehmen zunehmend spürbar. Ein wesentliches Ziel ist dabei die Optimierung und Standardisierung von Prozessen. Die Verschlankung und Standardisierung der Abläufe bei Wiewald fördert die Produktivitätssteigerung der gesamten Wertschöpfungskette, eine effizientere Gestaltung der Kommunikation innerhalb und außerhalb des Unternehmens sowie die Etablierung eines neuen, professionellen Service für die Kunden. Somit kann die Firma auf die Digitalisierung der Geschäftsprozesse optimal vorbereitet werden und dank der standardisierten Prozesse den Kunden eine neue digitale Serviceerfahrung bieten.

Lösungsansatz von Wiewald

Das Projekt startet mit einer Bestandsaufnahme, Analyse und Visualisierung der relevanten Geschäftsprozesse, um Schwachstellen und Optimierungspotenziale aufzuzeigen. Es wird untersucht, welche Prozesse verschlankt werden bzw. automatisiert laufen könnten und welche Standards und Schnittstellen dafür notwendig sind. Die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell des Unternehmens und neue bzw. optimierte Dienstleistungen werden dabei berücksichtigt.

Zitat des Pilotunternehmens Wiewald GmbH

„Der Kunde muss nicht wissen, wo die Druckluft herkommt. Das muss einfach funktionieren wie beim Strom. Unsere Vision ist es, dass wir irgendwann alles so weit unter Kontrolle haben, dass der Kunde die Druckluft vergessen kann und wir als Experten immer proaktiv reagieren können.“ Skadi Berger, Geschäftsführerin Wiewald GmbH

Laufzeit des Projekts mit Wiewald

Q1/2019 – Q3/2019

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi