Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Projektsteckbrief quapona technologies

Digitales Geschäftsmodell für Hightech-EMS-Sportanzüge

Herausforderung für quapona technologies

Das Unternehmen quapona technologies entwickelte einen EMS-Fitnessanzug, der kabellos ein effektives und zielgerichtetes Training ermöglicht. Elektrische Muskelstimulation (EMS) kann Anfängern bis hin zu Profisportlern bei einer ausgewogenen Trainingsgestaltung unterstützen, Trainingsreize bis in die Tiefenmuskulatur zu setzen. Die Nutzung dieser Technologie soll dabei in Zukunft nicht nur in Fitnessstudios stattfinden, sondern auch Heimanwendern in privater Umgebung ermöglicht werden.

Ziel von quapona technologies

Das Unternehmen aus Leipzig sucht Unterstützung bezüglich der Gestaltung eines digitalen Geschäftsmodells, um sich vom Produkt- zum Dienstleistungsanbieter zu wandeln. Eine digitale Plattform soll geschaffen werden, um die Nähe zum Kunden und einen schnellen Vorsprung gegenüber möglichen Nachahmern des physischen Produkts sicherzustellen.

Lösungsansatz von quapona technologies

Im Rahmen des Umsetzungsprojekts werden Ideen für ein digitales Geschäftsmodell entwickelt, die Evolution des plattform-basierten Geschäftsmodells ausgearbeitet und die notwendigen Standards zur Implementierung des Geschäftsmodells identifiziert. In Frage kommen beispielsweise QR-Codes oder RFID-Tags in Kombination mit dem Elektronischen Produktcode (EPC) für die eindeutige Identifikation der Hightech-EMS-Sportanzüge.

Zitat des Pilotunternehmens quapona technologies

„Unser Ziel ist es vom Hersteller der Fitnessprodukte zu einem Gesundheitsmanager zu werden. Dafür entwickeln wir eine Plattform mit der Trainingsanalyse und Analyse der Körperfunktionen mit Hilfe von Big Data, die die Kundenbindung und dadurch Wettbewerbsvorteile ermöglicht. Dazu brauchen wir auch die richtigen Schnittstellen.“ Falk Lehmann, Geschäftsführer.

Laufzeit des Projekts mit quapona technologies

Q1/2019-Q3/2019

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi