Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
ERP-Spezial


ERP trifft Praxis – Kompaktwissen digital
 

7 Wochen Praxiswissen rund um das Thema Einführung oder Ablösung von ERP-Systemen

Sie möchten in Ihrem Unternehmen als Entscheider in einem kleinen oder mittleren Unternehmen eine ERP-Lösung (Enterprise Resource Planning) einführen, können sich aber bei der großen Auswahl an Warenwirtschafts- und ERP-Systemen mit vielen unterschiedlichen Funktionalitäten nicht entscheiden?

Dafür ist vor allem eine umfassende Übersicht über den ERP-Markt und eine systematische Planung wichtig, um Mitarbeiterressourcen und Kosten zu sparen – ganz gleich, ob Sie ein bestehendes System ersetzen möchten oder ein neues einführen. Die richtige ERP-System-Wahl hängt in erster Linie von der Branche, den individuellen Unternehmensprozessen und zukünftigen Herausforderungen ab.

In unserer Online-Seminarreihe „ERP trifft Praxis – Kompaktwissen digital“ stellen wir Ihnen sieben Schwerpunktthemenfelder rund um das Thema Einführung oder Ablösung von ERP-Systemen in 75 Minuten praxisnah vor. Diskutieren Sie live mit unseren Experten und erhalten Sie Antworten auf Ihre individuellen Fragen!

Profitieren Sie zusätzlich von wertvollen Ansätzen, Ideen und konkreten Best Practices für Ihr ERP-Projekt auf dieser ERP-Kompaktwissen-Spezialseite!

Vorteile von ERP-Systemen:
 

  • Effiziente Arbeitsabläufe und Verwaltung
  • Schnellere Abwicklung der Finanzgeschäfte
  • Einfache, zeitsparende Lagerverwaltung im Warenwirtschaftssystem
  • Mit Business Intelligence alle relevanten Geschäftsprozesse immer im Blick
  • Mehr Erfolg im E-Commerce
  • Kunden- und Produktdaten werden nur einmal eingepflegt
  • Geringere Fehleranfälligkeit
  • Verbesserte interne und externe Kommunikation
  • Optimierung der Geschäftsprozesse 

Unsere Online-Seminarreihe | ERP trifft Praxis – Kompaktwissen digital

Aufzeichnungen

Sie haben ein Online-Seminar verpasst oder möchten es noch einmal Revue passieren lassen. Hier finden Sie alle Aufzeichnungen zur Reihe „ERP trifft Praxis – Kompaktwissen digital:

Projektbeispiele aus der Praxis

So gut Sie sich über ERP-Lösungen in der Theorie informieren, nichts zeigt die Vorteile besser auf, als Praxisbeispiele. Hier unsere spannendsten ERP-Projekte sowie die anderer Kompetenzzentren im Überblick:
 

rossbach-wojtun GmbH & Co. KG



Die passende ERP-Software
 

Mehr dazu

MEFA Befestigungs- und Montagesystem GmbH

Optimierung der Stammdaten-Ablaufprozesse

Mehr dazu

Düker GmbH




Rückverfolgbarkeit der Produktqualität
 

Mehr dazu

KS Metallbearbeitung GmbH


Materialklassifizierung u. Produktdatenmanagement in SAP R/3

Mehr dazu

ATLAS CB Baumaschinen KG


Arbeitsabläufe einfacher und übersichtlicher gestalten

Mehr dazu
Weitere Projektbeispiele aus der Praxis

KOMAGE Gellner Maschinenfabrik KG

Auswahl und Einführung eines ERP-Systems
 

Mehr dazu

Ph-MECHANIK GmbH & Co. KG


Digi­ta­li­sie­rung der Auftrags­do­ku­men­ta­tion
 

Mehr dazu

Willi Roth GmbH



Digitalisierung bei Auftrags- und Lagerverwaltung

Mehr dazu

WEICON GmbH & Co. KG


Die Schaffung einer übergreifenden Daten- und Wissensbasis

Mehr dazu

TORTECHNIK HIRTZ GMBH & CO. KG

Effizienzsteigerung bei der Imformations- und Datenverarbeitung

Mehr dazu

Buhck Umweltservices GmbH & Co. KG


Harmonisierung und Konsolidierung eines produktiven ERP-Systems

Mehr dazu

Elektronik- und Präzisionsbau Saalfeld GmbH


Bestellprogrammoptimierung unter Berücksichtigung von Alternativartikeln
 

Mehr dazu

SAZ Stahlanarbeitungs-zentrum Dortmund GmbH & Co. KG.

Digitaler Wareneingang mit Texterkennung (OCR) und Smart Devices in der Schwerindustrie

Mehr dazu

MTM Power

 

 

Produktionsplanung mit variablen Parametern

 

Mehr dazu

Hans Mundrzik Tischlerei GmbH



Vom Handwerk zur Produktion: Die IT darf nicht auf der Strecke bleiben!

Mehr dazu

Wissen im Überblick

Noch ein bisschen ERP-Wissen gefällig? Informieren Sie sich umfassend in unseren unterschiedlichen Wissensformaten über Enterprise Resource Planning:
 

Enterprise Resource Planning (ERP)

ERP: Voraussetzungen für Industrie 4.0 mit moderner IT-Infrastruktur schaffen
 

Zum Wissensbeitrag

Elektronische Marktplätze

Was muss ich beachten, wenn ich erfolgreich an einem eMarktplatz teilnehmen möchte?

Zum Wissensbeitrag

Materialklassifizierung und Produktdatenmanagement in SAP R/3

Projektdarstellung der KS Metallbearbeitung
 

Zum Blogbeitrag

Weitere Dokumente und Faktenblätter
Warum Digitalprojekte scheitern

Virtuelles Werkstattgespräch mit einem erfahrenen Berater.

Zum Blogbeitrag

Elektronische Rechnung / E-Rechnung

Versand von E-Rechnungen befreit von bürokratischem Ballast

Zum Wissensbeitrag

Enterprise-Ressource-Planning (ERP)

Unternehmensbereiche vernetzen und Geschäftsprozesse abbilden

Zum Kompaktwissen

ERP Management

Sind ERP-Systeme bereit für Industrie 4.0?



 

Zum Beitrag

Künstliche Intelligenz und ERP

»Die Einbindung und Nutzung von Künstlicher Intelligenz wird die ERP-Landschaft deutlich verändern und zu einem wesentlichen Wettbewerbsfaktor werden.«

Zum Positionspapier

Cloud Computing: Wenn die Leistung nicht mehr im PC vor einem steckt

Wir alle nutzen Cloud Computing von der Privatperson bis zum Großunternehmer.

 

Zum Wissensbeitrag

IT2match

IT2match ist eine Matching-App für die qualifizierte Vernetzung von Software-Produkten zu All-In-One Lösungen.

Zur App

ERP in der Praxis

Anwenderzufriedenheit, Nutzen, Perspektiven 2020/2021.


Zu den Studienergebnissen

Clip: Das Handwerkerhaus

Prozessaufnahme für ein ERP-System im Handwerksbetrieb
 

Zum Clip

eStandards im Einsatz von ERP-Systemen

Auch im Enterprise Resource Planning kommt Standards eine wichtige Rolle zu. Welche Standards mit von der Partie sind, lesen Sie hier:

eStandards für den Mittelstand
Wie der Mittelstand von technischen Normen profitiert

Die Entwicklung technischer Normen ist seit etwa einem Jahr von einer starken Dynamik geprägt. Die Spezialisten im Kompetenzzentrum eStandards verfolgen derzeit und in den kommenden Monaten mit erhöhter Aufmerksamkeit Themen wie OPC-UA, TSN Ethernet, Automation ML, IDS und Blockchain.

mehr
Grafik: In Barcodes wird die GTIN maschinenlsebar hinterlegt
GTIN: Global Trade Item Number


Bis 2009 als EAN (European Article Number) bezeichnet, wurde die GTIN für die Verwendung im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung konzipiert. Heutzutage ist die GTIN ebenfalls fest etablierter Bestandteil zur Identifikation von Produkten in vielen Online-Shops.
 

mehr
EPC/RFID-Chip
EPC (Electronic Product Code)

EPC steht für elektronischer Produktcode (engl. Electronic Product Code). Der EPC wird weltweit für die eindeutige Identifikation und Kennzeichnung von Objekten genutzt. Dabei wurde er speziell für den Einsatz in RFID-Technologie (Radiofrequenz-Identifikation) konzipiert, weshalb man häufig auf die Begriffskombination EPC / RFID findet.

mehr
eCl@ass: Grafik zum Master Data Management
Produktdatenstandard eCl@ss

eCl@ss ist ein branchenübergreifender Produktdatenstandard für die Klassifizierung und eindeutige Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen.



 

mehr
Global Product Classification GPC

Die GPC enthält neben einer Klassifikationsebene auch Merkmallisten und Werte, sodass der Standard auch zur Beschreibung von Produkten eingesetzt werden kann. Insbesondere findet die GPC im Stammdatenmanagement, Sortimentsanalysen und Category Management ihren Einsatz.

mehr
BMEcat Katalogaustauschformat

Im Gegensatz zu anderen Katalogaustauschformaten handelt es sich bei BMEcat um ein eigenständiges Katalogaustauschformat für multimediale Produktkataloge. Er definiert anhand von „Tags“, wie Datenfelder in einem elektronischen Katalog strukturiert und beschrieben werden.

mehr
PRICAT (Preisliste/Katalog)

PRICAT (price catalogue message) ist ein EANCOM®-Nachrichtenformat für den elektronischen Datenaustausch (EDI) von Katalogdaten. Konkret werden mit PRICAT-Nachrichten Preislisten übermittelt. Die PRICAT-Nachricht enthält Informationen, die zwischen Käufer und Verkäufer / Lieferant vereinbart und festgelegt werden.

mehr
ZUGFeRD: Datenaustauschstandard für elektronische Rechnungen
E-Rechnung mit ZUGFeRD

ZUGFeRD ist die Bezeichnung eines einheitlichen Datenformats für elektronische Rechnungen. Mit ZUGFeRD wird eine Rechnung im PDF/A3-Format als PDF-Datei per E-Mail elektronisch versendet, wobei dieser zusätzlich alle Nutzerdaten der Rechnung als XML-Datei beigefügt sind.

 

mehr
Newsletter-Icon Kontakt-Icon
Lupen-Symbol

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi