Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

eStandards Wissen

Die Stimme des Mittelstands in Standardisierung und Normung

Warum sich für den Mittelstand lohnt, bei der Standardisierung dabei zu sein

Standards und Normen aktiv mitgestalten

Standards und Normen sind dazu da, Prozesse effizienter, sicherer, besser, schneller oder nachhaltiger zu machen oder damit einhergehende Produkteigenschaften zu definieren. Vereinfacht gesagt, verständigen sich interessierte Kreise auf gemeinsame Regeln, die in Standards- / Normendokumenten festgehalten und veröffentlicht werden und der Umsetzung dienen.

Stichwort "interessierte Kreise": Gehören Sie auch zu den mittelständischen Unternehmen, die der Meinung sind, dass Standards und Normen nur "von den Großen" gemacht werden? Oder dass die Mitarbeit in der Standardisierug und Normung ohnehin lediglich viele Ressourcen bindet? Wir möchten Sie einladen, sich aktiv an der Standardisierung und Normung zu beteiligen, denn neben der Anwendung von Standards bietet insbesondere die Teilnahme am Prozess der Standardisierung und Normung auch Ihnen als kleinem und mittlerem Unternehmen (KMU) erhebliche Vorteile:

  • Sie erhöhen die Durchsetzungsfähigkeit Ihrer Produkte am (inter)nationalen Markt
  • Sie erkennen neue Kundenbedürfnisse früher und können Ihr Portfolio effizienter danach ausrichten
  • Sie sichern sich einen entscheidenden Informations- und Wettbewerbsvorteil
  • Sie senken Ihre Kosten durch kürzere Anpassungs- und Entwicklungszeiten
  • Sie nehmen Einfluss auf Normungsinhalte und beschleunigen Entwicklungsprozesse
  • Sie profitieren von einer erhöhten Rechts- und Innovationssicherheit
  • Sie sichern Ihre Investitionen und können eigene Schutzrechte bewusst einbringen
  • Sie knüpfen wichtige Kontakte und profitieren von einem (inter)nationalen Fachnetzwerk
     

Die Entwicklung von Standards ist offen für alle 

Standards und Normen werden kontinuierlich weiterentwickelt und den jeweiligen Anforderungen angepasst. Egal aus welcher Branche Sie kommen, egal welche Größe Ihr Unternehmen hat - bringen Sie auch als KMU Ihre Anforderungen frühzeitig ein, anstatt lediglich eine passive "pro Standards-Position einzunehmen, in der Sie zwar offen für Standards sind, diese aber von anderen gestalten lassen. Denn gute Standardisierungsarbeit kennzeichnet, alle interessierten Kreise adäquat einzubinden und im Ergebnis einen breiten Konsens zu erreichen, der in offenen Standards und Normen seinen Ausdruck findet.

Um Ihnen als KMU den Einstieg in die Standardisierung und Normung zu erleichtern, finden Sie hier spannende Infos und Tools

  1. Faktenblatt: Warum sich Standardisierungs- und Normungsarbeit auch für Mittelständler lohnt
  2. Faktenblatt: Freiwilligkeit und Verbindlichkeit von Standards
  3. Coming Soon!!! Suchtool für Standardisierungs- und Normungsorganisationen
    (mit allen Informationen zu Teilnahmebedingungen und Kontakten zu DIN, CEN, ISO, GS1, u.v.m.)

 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat auch persönlich zur Seite. Nehmen Sie einfach Kontakt zu unseren Ansprechpartnern  Andreas Füßler und Niklas Kuhnert auf.

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi