Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Blog

Erfolgreiches Online-Seminar: Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Unternehmen

Network

Wie kann Nachhaltigkeit auf Unternehmensebene gelebt und umgesetzt werden – und wie hilft die Digitalisierung dabei? Diesen und weiteren Fragen ging das Online-Seminar „Nachhaltigkeit in Unternehmen – wie kann Digitalisierung bei der Umsetzung helfen?“ nach, das vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover durchgeführt wurde. Das Ziel des Referenten Patrik Eisenhauer, Experte für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Kompetenzzentrum eStandards, war es, unterschiedlichen Branchenvertretern nachhaltige Ansätze näher zu bringen und einen Blick in die unternehmerische Zukunft zu werfen.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit in Theorie und Praxis

In kleiner Runde kamen verschiedene Teilnehmer zusammen – von mittelständischen Unternehmen über Gäste aus den Bereichen Wirtschaftsförderung sowie Unternehmensberatung bis zu Vertretern anderer Kompetenzzentren. Zukunftsfähige digitale Technologien von Blockchain bis zur Künstlichen Intelligenz standen im Mittelpunkt des Vortrags der ersten Veranstaltungsrunde. Der zweite Teil bestand aus einer kurzen gegenseitigen Vorstellung und anregenden Breakout-Sessions sowie gemeinsamen Diskussionsrunden. Hier konnten Eindrücke und offene Fragen diskutiert werden, um sie anschließend im großen Plenum noch einmal mit allen Beteiligten zu reflektieren. Auch die Vorstellung interessanter Bewertungs-Tools half, die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung besser zu verstehen und neue Denkanstößen zu geben. Hierzu zählten beispielsweise das durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderte Projekt Charta Nachhaltige Digitalisierung oder eine Analysematrix für Unternehmen bezüglich der eigenen Nachhaltigkeits-Performance.

 

Best Practices: Nachhaltigkeit durch Digitalisierung bei KMU

Auch mittlerweile bewährte Best Practices für nachhaltige Digitalisierung, von der grünen Suchmaschine Ecosia bis hin zum nachhaltigen Online-Handel, wie bei Wildling oder Avocadostore, wurden vorgestellt und deren Positionierung als erfolgreiche Nischen-Projekte besprochen. Besonders die Frage, wie Unternehmen dazu bewegt werden können, aus eigenen Stücken auf Nachhaltigkeit zu setzen und dabei die Digitalisierung als wichtige Ressource zu nutzen, wurde rege diskutiert. Wichtig war vor allem, wie eine konkrete Umsetzung aussehen kann, da sich Unternehmen, selbst innerhalb einer Branche, sehr unterscheiden.

 

Fazit: Nachhaltiger Blick nach vorne für KMU

Die Best Practices zeigen, dass digital gestützte Nachhaltigkeit bereits heute möglich ist. Laut der Erfahrungen der Teilnehmer ist in dieser Hinsicht aber noch einiges zu tun. Im Ergebnis war das Online-Seminar besonders als Denkanstoß und als Austauschplattform für alle ein voller Erfolg. Zukünftige Veranstaltungen folgen.

 

Die Termine:

Nachhaltige Digitalisierung - was sind gute Ansätze?

16.12.2020: 

06.01.2021 

 

Copyright: pixabay, Geralt

Newsletter-Icon Kontakt-Icon
Lupen-Symbol

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi