Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Blog

Vier Musketiere für den IT-Mittelstand

4 Musketiere für den IT-Mittelstand

Frei nach Alexandre Dumas waren d’Artagnan und seine drei Freunde Athos, Porthos und Aramis zu Gast in der Offenen Werkstatt Köln des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards. Unter dem Motto „Vier Musketiere für den IT-Mittelstand“ fand ein Workshop für IT-Unternehmen und IT-Verantwortliche rund um das Thema Digitalisierung statt.

Übertragen auf die Neuzeit waren die Musketiere die Think Tank-Leiter des gemeinsamen Workshops der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren eStandards, IT-Wirtschaft, Usability und Kommunikation. Ziel des Workshops ist es, dass IT-Unternehmen und IT-Verantwortliche für sich herausfinden sollen, welche Themen im Rahmen der Digitalisierung für sie besonders relevant sind, wie sie sich weiterentwickeln sollten und wer ihnen dabei helfen kann.

Moderierte Think Tanks sorgen für Interaktion

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der vier Kompetenzzentren starteten die Thementische, bei denen die Teilnehmer sich aktiv einbrachten und spielerisch die Möglichkeiten rund um Standardisierung, Usability und Kooperationsbildung bis hin zu Veränderungsmanagement und agilen Arbeitsmethoden gemeinsam erarbeiteten.

Think Tank eStandards: Wie helfen eStandards bei der Implementierung von Lösungen in den Unternehmen? Und wie können dadurch Prozesse und Abläufe optimiert werden? Gezeigt wurde dies am Hype-Thema Blockchain. Die Teilnehmer lernten grundlegende Blockchain-Konzepte kennen und erhielten so ein praxisnahes Verständnis über die Anwendungen und Potenziale dieser Technologie.

Think Tank Usability und User Experience: Wie verstehe ich meine Nutzer, wie hilft mir dieses Wissen bei der Weiterentwicklung bestehender Produkte und Dienstleistungen und wie kann ich dadurch Kosten in der Entwicklung sparen? Bei der Beantwortung dieser Fragen stand hier die Methode im Mittelpunkt – Design Thinking. Ziel dabei war es, aus Anwendersicht eine überzeugende Lösung für einen neuen Eierkarton zu finden.

Think Tank Kooperationsbildung in der IT-Wirtschaft: Wie kann ich über Kooperation und Vernetzung mit anderen IT-Dienstleistern neue Kundensegmente erschließen und von größeren Ausschreibungen profitieren? Die passenden Antworten dazu wurden von den Teilnehmern interaktiv erarbeitet.

Think Tank Kommunikation: Viele Menschen haben Sorgen, dass sie durch die fortschreitende Digitalisierung obsolet werden. Daher ist es für Unternehmen wichtig, Vertrauen in Menschen und Technik gleichermaßen aufzubauen. Dabei spielt die richtige Kommunikation eine wichtige Rolle. Mit Lego Serious Play entwarfen die Teilnehmer erste Ansätze von Kommunikationskonzepten in Change-Prozessen.

Netzwerken und erlebbare Standards

Nach den kurzweiligen Thementischen konnten die Teilnehmer ihre gemachten Erfahrungen untereinander austauschen und sich vernetzen. Abschließend fand noch eine Führung durch die Erlebniswelten der Offenen Werkstatt Köln statt. Dort konnten die Besucher erleben, wie Standards die Digitalisierung in Unternehmen unterstützen können. Neben den Referenten zeigten sich nach einem intensiven Nachmittag auch die Teilnehmer zufrieden:

„Es war toll, dass wir aktiv an den verschiedenen Think Tanks mitmachen durften. Besonders spannend fand ich den Tisch mit Lego Serious Play. Die Zeittaktung war aufgrund der vier Thementische etwas knapp, hier wäre weniger mehr gewesen. Aber es war gelungene Veranstaltung.“ Dr. Ingeborg Böhm, Dr. Ingeborg Böhm Consulting

„Ich fand den Tag in der Offenen Werkstatt Köln super. Der Themenmix war ausgewogen. Mir hat auch der Think Tank mit Lego Serious Play am besten gefallen. Generell war die Veranstaltung für mich interessant, da ich auch mehr über die einzelnen Kompetenzzentren und deren inhaltlich Ausrichtung erfahren habe.“ Jürgen Brosterhues, Freelancer

Copyright: Tobias Wolff

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi