Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Wissenswert

Tourenplanung mit Open Source: Mehr Service für den Service

Optimierte Tourenplanung mit Open Source

Kundendiensttermine koordinieren – in vielen Handwerksbetrieben ist das ein Fulltimejob für eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter. Reparatur und Wartungsarbeiten müssen in eine effiziente Reihenfolge gebracht und mit Kunden abgestimmt

werden, dazu kommen Terminverschiebungen, kurzfristige Absagen, krankheitsbedingter Ausfall von Mitarbeitern und in manchen Gewerken auch die schnelle Bearbeitung akuter „Notfälle“.

Die Vorteile einer möglichst effizienten Planung liegen auf der Hand: Neben einer optimalen Zeitausnutzung (und damit Produktivität) spart man Fahrtkosten und schont die Umwelt. Ziel ist die möglichst ideale Zuordnung von Fahrzeugen und Mitarbeitenden und einer effizienten Reihenfolge der Auftragsstandorte. Das System sollte auf Open-Source-Basis entwickelt werden. Für den Fall, dass im Betrieb mittelfristig ein ERP- und ein CRM-System zum Einsatz kommen, sollte auch die Kompatibilität gewährleistet sein. Die Tischlerei Ernst, begleitet durch das Kompetenzzentrum eStandards, erprobte im Rahmen eines Pilotumsetzungsprojektes diesen Weg. Mit einem überraschenden Ergebnis: "Digitale Tourenplanung wird in meinem kleinen Betrieb gar nicht benötigt.“

Die gute Nachricht ist: Der Zeit- und Arbeitsaufwand hat sich trotzdem gelohnt. Der Unternehmer Reinhard Korfmann aus Hattingen hatte von dem Projekt erfahren und war einem solchen System gegenüber sehr aufgeschlossen.

Erfahren Sie im Best Practice "Tourenplanung mit Open-Source: Mehr Service für den Service", was aus dem zweiten Anlauf bei der Korfamnn GmbH geworden ist.

Weitere Best Practices und spannendes Praxiswissen rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen mit Standards finden Sie hier.

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi