Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Wissenswert

Geschichte der Standards

Faktenblatt Geschichte der Standards

Tauchen Sie ein in die spannende Historie der Standards: von Dualzahlen und Schaltalgebra über Hollerith-Lochkarten, Betriebssysteme, Hochprogrammiersprachen und OpenSource, Internet und www, CNC, CIM und die Welt der Nichtstandards in der Produktion bis hin zum Barcode, der vor 45 Jahren den Handel revolutionierte - hier erhalten Sie einen komprimierten Überblick.

So wie der Handel seit vielen Jahren Standards braucht, um Produkte betriebsübergreifend weltweit einzukaufen und zu distribuieren, so brauchen die vernetzte Produktion, die IT-Sicherheit, die Gestaltung von Benutzerschnittstellen Regeln, die zu einer einheitlichen Nutzererfahrung, einem globalen Datenaustausch und zur cyberphysischen Produktion bzw. zum Internet der Dinge führen.

Heute sagen wir: Ohne anerkannte Standards keine digitale Vernetzung. Und vor diesem Hintergrund beleuchten wir in dem Faktenblatt Geschichte der Standards, wie sich Standards bereits seit dem frühen 18. Jahrhundert entwickelt haben.

Weitere Faktenblätter, Erfolgsgeschichten und Praxiswissen rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen mit Standards finden Sie unter Materialien.