Logo Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Blog

21NOW: Erfolgreiche Online-Konferenz zur Entwicklung von Standards der „Smart City“

21 Now

Was im Januar als konventionelle Veranstaltung geplant wurde, musste coronabedingt neu organisiert werden: Mit hohem technischen Aufwand wurden am 16. und 17. Juli im Rahmen des Business Innovation Camps „21NOW“ in Hagen nicht nur Vorträge und Diskussionen über das Internet gestreamt, sondern auch Live-Workshops mit Teilnehmern in ganz Deutschland durchgeführt. Mehr als 330 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, sich online zu informieren und über einen Chat aktiv zu beteiligen. Da viele Teilnehmer mehrere Informationsangebote nutzten, verzeichnete das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards insgesamt fast 900 Aufrufe für diese erfolgreiche Veranstaltung.

„Wir hatten von vornherein das Ziel, ein möglichst breites Themenspektrum abzudecken“, sagt Jörg Siegmann, Projektleiter in Hagen. „Deshalb haben wir sowohl zu den Diskussionsrunden, als auch den Impulsvorträgen Experten unterschiedlicher Fachrichtungen eingeladen, unter anderem aus Berlin, München, Frankurt und Kiel.“ Zu den Themen gehörten beispielsweise Gebäudevernetzung, KI und standardisierte Datenmodelle, Mobilitätskonzepte, Luftqualitätsdaten in städtischen Prozessen, intelligente Kamerasysteme und die Nutzung von LoRaWAN-Netzen (Long Range Wide Area Network)..

Tagungsraum wird zum TV-Studio

Nur eine kleine Anzahl von Akteuren war im Tagungshotel ARCADEON vor Ort – unter Einhaltung der ensprechenden Hygieneregel. Fachvorträge wurdenlive gestreamt, Diskussionsbeiträge über einen Chat geführt, die Ergebnisse aus den Workshops auf einem digitalen Whiteboard festgehalten. Um all das für die Live-Übertragungen professionell zu organisieren, wurde der Tagungsraum in ein TV-Studio verwandelt.

Die Stadt der Zukunft ist datengetrieben

Die Digitalisierung wird das Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, die Mobilität, das Lernen, Gesundheitswesen und weitere Lebensumfelder  nachhaltig verändern. Das bedeutet, dass in zahllosen Bereichen des gesellschaftlichen Zusammenlebens Daten erzeugt, genutzt und gepflegt werden  –  Fragen, wie es um die Datensicherheit und Interoperabilität steht, welche Konzepte für verschlüsselten Datentransfer und Schutz vor Manipulationen aktuell entwickelt werden, nahmen daher bei vielen Beiträgen einen großen Raum ein.

Die Verantwortlichen zeigten sich mit dem Verlauf der Online-Konferenz sehr zufrieden. „21NOW“ soll in Zukunft mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Kompetenzzentrums eStandards werden.

© Ulrich Hardt

Kontakt:
geschaeftsstelle@kompetenzzentrum-estandards.digital
Tel.: +49 221 94714-505
Fax: +49 221 94714-7505

Logo Mittelstand Digital Logo BMWi